ehrenamtliche/r Berater/in für Telekommunikationstechnik

Beratung für Telekommunikationstechnik Wir suchen ab sofort eine/n Berater/in für Telekommunikationstechnik auf ehrenamtlicher Basis für unseren gemeinnützigen Verein. Arbeitszeit beträgt schätzungsweise ca. 3 – 5 Stunde/Monat (freie Zeiteinteilung). Bescheinigung über die ehrenamtliche Arbeit wird ausgestellt. Ausstellung der Ehrenamtskarte möglich!
Wir sind ein gemeinnütziger Verein welcher sich im Rahmen einer Beratungsstelle um Menschen mit der Borderline-Persönlichkeitsstörung und deren Angehörigen kümmert. Darunter fällt auch die Beratung von Betroffenen und Angehörigen und dem gemeinsamen Entwickeln von Lösungsstrategien für Probleme.

Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Umsetzung eines Telekommunikationsprojektes

Projektbeschreibung:

Es gibt eine zentrale Rufnummer (derzeit Mobilfunknetz, kann aber auch als Festnetzt gestellt werden). Unser Hauptsitz befindet sich in Düsseldorf. Das Smartphone, mit der zentralen Rufnummer ist dort angelegt. Zu dem Hauptsitz kommen Außenbüros in Berlin, Wuppertal und Aachen. Hier steht ausschließlich das Mobilnetz zur Verfügung.

Zielsetzung:

Es soll eine möglichst kostengünstige Lösung gefunden werden, mit der die Außenstellen telefonieren können. Wünschenswert wäre es, wenn die Außenstellen Anrufe auf die zentrale Nummer annehmen können, sowie das Anrufe ohne anfallende Umleitungskosten zwischen den Hauptsitz und den Außenstellen durchgestellt werden können.
Der finanzielle Rahmen ist aufgrund der Gemeinnützigkeit gering, es stehen aber finanzielle Mittel zur Problemlösung bereit.

Du kannst deine Bewerbung gleich unten im Formular ausfüllen, oder Sie an milan@bordis-online.de senden.
Schaue dir auch gerne unsere anderen Stellenanzeigen an.
Erfahre, wie du uns auch anders unterstützen kannst.

Bewerbungsformular als ehrenamtliche/r Berater/in