Aktivgruppe 29.06.2019

Die Selbsthilfe & Beratungsstelle lädt herzlich zu unserer Aktivgruppe am Samstag, den 29.06.2019 ein. Wir wollen uns zusammen den Wildpark ansehen.

Am Rande des Grafenberger Waldes liegt – unterhalb der Galopprennbahn – einer der ältesten Wildparks Deutschlands. Dort leben auf dem knapp 40 Hektar großen Areal in großzügigen Gehegen viele heimische Tierarten, ein paar Einwanderer wie Mufflon und Waschbär sind auch dabei. Die etwa 100 Tiere können anders als im Zoo selbst entscheiden, ob sie sich den Menschen zeigen, daher ist manchmal etwas Geduld gefragt.

Einige Tiere wie Rotwild, Damwild, Wildschweine und Mufflons dürfen mit dem im Wildpark erhältlichen Futter (ein Becher 1 Euro, bitte 1-Euro-Münzen mitbringen, der Automat nimmt nur 1 Euro Münzen!), sowie mitgebrachten Äpfeln und Karotten gefüttert werden.

Die Natur lädt uns gerade im Sommer ein, viel zu entdecken, draußen zu sitzen und die Zeit im Freien zu genießen.

(c) wildpark-duesseldorf.de

Es besteht die Möglichkeit, nach dem Rundgang im Wildpark in eines der anliegenden Lokale mit Sonnenterrasse zu gehen und den Tag nach Belieben mit einem kalten Getränk ausklingen zu lassen.

Start der Gruppe: 12 Uhr
Ende der Gruppe: 16 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Für Essen und Trinken, sowie für die An- und Abreise ist jeder selbst verantwortlich.
Bei weiteren Fragen sende eine Email an: milan@bordis-online.de

Bitte denke daran, dass die Anmeldung verbindlich ist und wir einen Platz für dich reservieren.

Wichtige Dokumente: 

Teilnahmeregeln Selbsthilfe & Beratungsstelle
„Gut zu wissen“ – im Wildpark Düsseldorf

 


Ich habe die Teilnahmeregeln gelesen